Berlin Fashion Week 2018: Star-Glamour bei der Marc Cain Fashion Show

Berliner Fashion Week: Marc Cain Show (©Foto: Marc Cain)
Berliner Fashion Week: Marc Cain Show (©Foto: Marc Cain)
Berliner Fashion Week: Marc Cain Show (©Foto: Marc Cain)
Berliner Fashion Week: Marc Cain Show (©Foto: Marc Cain)

In ist, wer drin ist! Das gilt auch bei der Berlin Fashion Week, die am Abend des 16.01.2018 in der Hauptstadt startete. „The Place to be“ für die Modebegeisterten, Celebrities und Influencer war am Eröffnungstag die S/U-Bahn-Station Potsdamer Platz.

Das Modelabel „Marc Cain“ hatte zum Auftakt der Modewoche zur großen Fashion Show in die angesagte Eventlocation „U3“ direkt am Bahnhof geladen. Die Show war inspiriert vom legendären „Studio 54“ und stand unter dem Motto „Members only“!

Zu den prominenten Mitgliedern der Front Row zählten dieses Mal unter anderem die Schauspielerinnen Veronica Ferres, Marie Bäumer und Hannah Herzsprung, Top-Model Lena Gercke, „Let’s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski und die Sängerinnen Yvonne Catterfeld und Lena Meyer-Landrut. Sie bewunderten und beklatschten die neuesten Kreationen für Herbst/Winter 2018 von Kreativ-Direktorin Karin Veit, die an diesem Abend präsentiert wurden.

Veronica Ferres zeigte sich begeistert: „Ich freue mich sehr, heute hier dabei zu sein. Marc Cain macht immer die coolsten Shows. Ich habe das Label schon vor einigen Jahren für mich entdeckt und die Mode auch schon in vielen meiner Filme getragen. Ich mag die klassische Eleganz und die hochwertigen Stoffe. Auch der coole Pyjama-Look, den ich heute trage, gefällt mir unglaublich gut“, so die Schauspielerin, die sich für ein lässiges schwarz-weißes Outfit entschieden hatte.

Was gibt es beruflich Neues? „Ich habe im letzten Jahr acht Filme gedreht, deshalb mache ich jetzt erst einmal eine kleine Pause. Bei der Fashion Week bin ich allerdings nur heute mit dabei.

Viel Farbe ins Spiel brachte Victoria Swarovski. Die neue Let’s Dance-Moderatorin trug einen pink-orangefarbenen Mix, kombiniert mit heißen lilafarbenen Overknee-Stiefeln. „Colour Blocking – mein persönlicher Lieblingstrend, denn ich liebe Farben. Die Mode von Marc Cain wird immer jünger und tragbarer“, lobte sie. „Man kann die Sachen aber auch hervorragend tagsüber tragen.“ Ihr modisches Must Have im Winter? „Overknees! Ich habe sowohl flache als auch Modelle mit Absatz für die Berliner Fashion Week im Gepäck. Morgen geht es für mich schon wieder weiter zu einem Termin nach London.“

Sie ist derzeit auch schon mit den Vorbereitungen für die TV-Show „Let’s Dance“ beschäftigt: „Ich bin schon wahnsinnig gespannt, denn das Moderieren ist doch etwas anderes als das Tanzen“, meinte sie schmunzelnd.

Wie immer top gestylt zeigte sich Lena Gercke im Blitzlicht. Das Top-Model trug coole Nadelstreifen – kombiniert mit offenen High Heels. Und das im winterlichen Berlin! „Im Hotel ziehe ich dann wieder die Wollsocken meiner Mutter an“, erzählte sie schmunzelnd.

Sie ist Stammgast bei den Marc Cain Shows: „Eines meiner Lieblingsteile ist eine Fake Fur Jacke. Ich habe sie heute allerdings an eine Freundin verliehen.

Sängerin Lena Meyer-Landrut punkete im bauchfreien Outfit. „Ich bin ja heute kaum draußen im Freien, deshalb passt das wunderbar“, meine sie. „Außerdem konzentriere ich mich auf den Gesang und die Musik und mache alles andere als Fashion Week Hopping. Hierher komme ich immer gerne, denn die Show ist immer großartig.“

Was darf in ihrem Kleiderschrank derzeit nicht fehlen? „Ich liebe vor allem Karo-Muster.

Die Trends bei Marc Cain? Cool-elegante Samt-Anzüge, lässige Sweater und Hoodies, veredelt mit Samtbändern, Pailletten oder Volants, außerdem Tracksuits mit Spitzen-Einsätzen, wadenlange Mantel sowie Kleider, die miteinander kombiniert werden, Schluppenblusen und maskuline Glencheck-Anzüge mit breiten Schultern, taillierte Nadelstreifenblazer sowie französisch anmutende Baretts.

Es wird bunt: beim „Colour Play“ treffen starke Farben aufeinander: Rosa auf Orange, Koralle auf Rauchblau und Pink auf Royalblau. Nachtblau macht dem klassischen Schwarz Konkurrenz. Zu sehen gab es auch Tier-Prints wie Katzen, Löwen und Schlangen auf Tuniken, Hosen und Kleider und Mäntel, Streifen und Punkte sowie bunte und florale Muster. Neben Seide, Kaschmir, Wolle kommen bei den Materialien auch Fun Fur, Plüsch und Samt zum Einsatz.

Ich finde es faszinierend, dass hier für jeden Typ Frau, für jeden Geschmack und für jede Tagesform etwas dabei ist“, lobte Schauspielerin Bettina Zimmermann, „Mal habe ich Lust auf Farbe, dann wieder auf etwas Schlichteres. Ich liebe vor allem elegante Looks mit einem gewissen Twist – so wie heute: Neon-Schuhe zum weißen Anzug.“

Mich begeistert es vor allem, dass Marc Cain sich für den Tierschutz engagiert und auf Fake Fur setzt“, so Schauspielerin Andrea Sawatzki. „Zudem habe ich heute wirklich Lust auf Farbe bekommen. In der letzten Zeit habe ich immer eher schwarze Sachen getragen, aber heute hatte ich Lust auf etwas Buntes.“

Normalerweise mag ich es in der Mode eher zurückhaltend und falle mit meinen Outfits nicht gerne auf. Aber bei der Fashion Week darf man schon einmal etwas mutiger sein. Deshalb habe ich mich heute für ein rotes Outfit entschieden. Die Mode hier ist sehr vielseitig – expressiv und zurückhaltend“, lobte Yvonne Catterfeld.

Für Schauspielerin Hannah Herzsprung war es eine Premiere: „Ich bin zum ersten Mal bei der Marc Cain-Show und habe mich auf Anhieb in meinen kuscheligen Mantel verliebt. Er sieht nicht nur cool aus, sondern hält auch wunderbar warm. Das perfekte Teil für die Berliner Fashion Week.

Moderatorin Frauke Ludowig ist Stammgast: „Die Mode ist frisch, lebendig und jung, aber niemals „drüber“. Ich trage die Sachen schon seit vielen Jahren und sie passen immer perfekt. Ich habe die perfekte Marc Cain Figur.“

Schauspielerin Marie Bäumer war ebenfalls Feuer und Flamme:„Ich habe mich in die veredelten Jogging-Outfits verliebt. Und besonders gefallen hat es mir, dass die Models auf dem Laufsteg auch mal lachen durften. Das sieht man sonst bei Modenschauen nur selten.

Mit der heutigen Show haben wir einmal mehr unsere Wandlungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Es war ein rundum gelungener Auftakt zur neuen Saison“, freute sich Gastgeber Helmut Schlotterer, der Gründer und Inhaber von Marc Cain.

Berliner Fashion Week: Marc Cain Show (©Foto: Marc Cain)
Berliner Fashion Week: Marc Cain Show (©Foto: Marc Cain)

Dabei: Model und Instagram-Star Stefanie Giesinger, die Top-Bloggerinnen Caro Daur und Nina Suess, Schauspielerin Sila Sahin, Schauspielerin Gesine Cukrowski, Moderatorin Mareile Höppner, Sascha Vollmer und Alec Völkel von „The Boss Hoss“, Musikproduzent Mousse T., Victoria’s Secret Engel und Top-Model Georgia Fowler, Tänzerin und Choreografin Nikeata Thompson, Schauspielerin Janin Ullmann, Schauspielerin Janina Uhse, Schauspieler Clemens Schick, Luxus-Makler Marcel Remus, der eigens aus Mallorca kam, Moderatorin Jennifer Knäble, uvm.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*